Start Einsparoptionen

Einflussfaktoren auf die Baukosten:

1.  Raumprogramm
2.  Baukörper und Dachform 
3.  Grundriss und Konstruktion 
4.  Installationen 
5.  Geschosse / Keller

 



  3. einfacher Grundriss und einfache Konstruktion

Einfache Grundrisse ermöglichen ein regelmäßiges Konstruktionsraster, sie erfordern weniger Wände, Türen und weniger Anschlüsse.
Auch im Inneren des Gebäudes muss jedes Sondermaß, jeder Ausschnitt, jede Ecke extra bezahlt werden. Selbst beim Verlegen der Bodenbeläge wirkt sich das in der Rechnung aus.

Einfache Grundrisse bedeuten:

•  Begrenzung/Reduzierung der Raumanzahl
•  Einheitliche Raumgrößen und -zuschnitte
•  Keine reinen Verkehrsflächen
•  Trennung von Wohnbereichen durch Möbel anstatt Wände


Trennwände:

Die Wohnfläche wird umso billiger, je geringer der Trennwandanteil ist. Durch die Erschließung einzelner Räume über kleine Dielen und Flure wird der Trennwandanteil in die Höhe getrieben. Abhilfe schafft der Einbezug dieser Verkehrsflächen in die Räume.
1 m² Trennwandanteil pro Quadratmeter Wohnfläche kostet im Durchschnitt 100 EUR, das macht bei 100 m² Gesamtwohnfläche ca. 10.000 EUR der Baukosten aus.
Reduziert man den Trennwandanteil auf z.B. 0,7 bewirkt das einen Kostenvorteil von rund 3.000 EUR.


  zurück  
  ---    weiter 

 
planbasis architekturbüro | schulstraße 23g | 97236 randersacker | © 2009