Start Einsparoptionen
Baukosten sparen - Einflussfaktoren auf die Baukosten

  Baukosten senken, aber wie ?


Die meisten Bauherren versuchen mit Einsparungen durch Eigenleistung, dem Verzicht auf hochwertige Ausstattungen und Materialien, dem späteren Innenausbau (z.B. des Dachbodens) oder dem nachträglichen Garagen-/Carportbau die Baukosten zu senken.

Allerdings fallen diese Faktoren nur zu einem geringen Anteil ins Gewicht ! Mit fortschreitender Planung nimmt die mögliche Beeinflussung der Baukosten ab. Wer sparen will, muss das gleich zu Beginn -sprich mit dem Raumprogramm- tun. Später wird es immer schwieriger.


Was macht das individuell geplante Haus preiswert ?


Individuelle Architektenhäuser können preiswert sein, wenn man sich mit kreativem Ansatz auf das Essentielle beschränkt, wie z.B. eine sehr hochwertige Gebäudehülle und eine ökonomische Haustechnik.

Das eigentliche Sparpotential begründet sich aber meist durch eine optimierte Konstruktion und einen regelmäßigen Grundriss. Solange man sich an einen einfachen Baukörper mit einfachem Tragsystem hält, kann man sehr preiswert bauen, ohne etwa auf eine raumhohe Dreifachverglasung, Schreinertüren, Fußbodenheizung und eine komfortable Badausstattung verzichten zu müssen.


   Die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Baukosten sind:

     1.  Raumprogramm
      2.  Baukörper und Dachform
  3.  Grundriss und Konstruktion
  4.  Installationen
  5.  Geschosse / Keller
 
 Weiterlesen   

 

 
planbasis architekturbüro | schulstraße 23g | 97236 randersacker | © 2009